🏠

Posts

2018

  1. Mastodonten — Die sozialen Rüsseltiere 23.08.2018
    Es schaut dich an in seinem Astronautenanzug, der sich perfekt um seine Stoßzähne und den Rüssel schmiegt — das Mastodon, eine Art prähistorisches Rüsseltier laut Wikipedia. Aber nein, ich spreche vom Twitterklon ohne Nazis, der Dank #breakingmytwitter insbesondere in den letzten Wochen an Aufmerksamkeit gewann. Wie funktionert Mastodon? Ich möchte mich sehr kurz halten und nicht wiederholen, worüber andere Blogger bereits berichtet haben s. hier, hier oder hier. Ich lasse ein kleines Infovideo für mich erklären:

  2. (Meine) Jugend 08.08.2018
    Series:
    Disclaimer: Ich werde hier aus rein subjektiver Sicht berichten und meine Meinung widerspiegeln. Namen sind zum Schutz verfälscht. Ich bin dankbar! Das ist der erste Gedanke der mir zu meiner Jugend einfällt. Dankbar meinen Eltern gegenĂĽber, dass sie mir so eine Jugend ermöglicht und “Erwachsenen-Probleme” von mir fern gehalten haben. Ich durfte Kind sein, durch und durch! Und ich weiĂź, dass dies nicht selbstverständlich war und ist. Daher bin ich ihnen umso mehr dankbar!

2017

  1. RĂĽckblick 2017 28.12.2017
    Series:
    â–“â–“â–“â–“â–“â–“â–“â–“â–“â–“â–“â–“â–“â–“â–“ 99% — Year Progress (@year_progress) 28. Dezember 2017 Das Jahresende naht und damit die Zeit sich zu besinnen und ĂĽber das vergangene Jahr zu sinnieren. Neuanfang Das alles ĂĽberstrahlende und beherrschende Thema war die Sanierung von Januar bis Mitte September und der darauf folgende Umzug in die neue Eigentumswohnung im Elternhaus. Dies war in allen Lebensbereichen ein absoluter Neuanfang! Trotz des sehr kalten Wassers in welches ich mich da selbst hinein bugsierte, konnte ich diesen Plan hauptsächlich dank der tatkräftigen Hilfe meiner Eltern in die Tat umsetzen.

  2. Top Tracks 2017 20.12.2017
    Meine meistgehörten Lieder 2017 sind…

  3. Remote arbeiten — Ein Erfahrungsbericht 06.12.2017
    Series:
    Vor knapp zwei Jahren habe ich den Schritt gewagt eine andere Form der Arbeit auszuprobieren. Kein Firmenbüro, keine Fahrt zur Arbeit sondern vom Bett direkt zum Büro tapsen zu können. Im eigenen Zuhause, also remote zu arbeiten. Ich hatte zuvor zwar mehrmals die Möglichkeit remote zu arbeiten, hatte das aber defacto noch nie getan. Es war der Sprung ins kalte Wasser… und wie kalt das war, darüber möchte ich heute berichten.

  4. CoderDojo Saar wird ein Jahr alt! 19.11.2017
    Am 29. Oktober 2016 fand das erste CoderDojo in Saarbrücken statt. Los ging es allerdings schon viel früher… Kerstin kam Anfang 2016 auf mich zu, ob ich Interesse daran hätte bei einem CoderDojo mitzuwirken. Grundsätzliches Interesse meinerseits war gegeben, die Ausgestaltung und der Start verliefen allerdings mehr als schwierig und schleppend. Nach einem ersten, gescheiterten Versuch ging es im Oktober richtig los! Das Interesse war groß und die Eltern froh, dass es endlich ein solches Angebot im Saarland gibt.

  5. Hallo 🇩🇪 18.10.2017
    Series:
    Von nun an werde ich hier Blogposts nicht nur in 🇬🇧 Sprache verfassen, sonder einige von ihnen werden auch in 🇩🇪 erscheinen und umgekehrt. Ich freue mich darauf in Zukunft hier auch in 🇩🇪 bloggen zu können!